Lagebericht zum
Wasserstand des Bodensees

Diese Seite drucken

Wetterlage im Einzugsgebiet des Bodensees

Stand: 24.06.2024 08:00 Uhr

Wetterprognose für das Einzugsgebiet des Bodensees gültig bis Dienstagabend, den 25. Juni 2024: 

Der Alpenraum liegt am MONTAG zwischen einem Hoch über Nordwesteuropa und dem Höhentief über Korsika. Mit einer mässigen Bisenströmung wird allmählich trockenere Luft zur Alpennordseite geführt und es ist nicht mit Niederschlägen zu rechnen. Die Alpen und der Süden bleiben aber noch im Einflussbereich des Höhentiefs, so dass es im Einzugsgebiet des Bodensees zu einzelnen Schauern kommen kann. Die Mengen fallen dabei aber sehr gering aus.
Ab DIENSTAG nähert sich das erwähnte Höhentief wieder dem Alpenraum an und führt wieder etwas feuchtere und labilere Luft aus Südosten heran. Dabei treten zuerst den Voralpen und Alpen entlang, später aber auch im Flachland vermehrt Schauer und Gewitter auf. Insbesondere den Voralpen entlang können die Gewitter auch heftig ausfallen, so dass lokal mit Regenmengen zwischen 5 und 20 mm, bei kräftigen Gewittern auch bis 40 mm gerechnet werden muss. Die Schneefallgrenze liegt dabei bei rund 3400 Metern.

Die weiteren Aussichten bis Samstag, den 29. Juni 2024:
Von MITTWOCH bis SAMSTAG bleibt die Wetterlage unbeständig. Jeweils besonders in der zweiten Tageshälfte werden Schauer oder Gewitter erwartet, vor allem über den Bergen, vereinzelt aber auch im Flachland. Aufgrund des konvektiven Charakters werden die Niederschlagsmengen lokal stark variieren. Grössere flächige Niederschläge sind unwahrscheinlich. Die Schneefallgrenze bleibt zwischen 3000 und 3500 Metern.


Schneesituation

Die Schneemengen oberhalb von ca. 2200 m liegen über dem langjährigen Mittel. Aktuell ist die Schneedecke, teilweise auch in den höchsten Lagen, durchfeuchtet.

Seezuflüsse

Stand: 24.06.2024 11:30 Uhr

Der Zufluss vom Alpenrhein in den Bodensee ist noch erhöht wird aber in den nächsten Tagen weiter sinken.
Die baden-württembergischen Zuflüsse zum Bodensee liegen derzeit etwas über dem Bereich des Mittelwasserabfluss. In den kommenden Tagen werden die Zuflüsse hier voraussichtlich sinken
Die Zuflüsse aus Vorarlberg zum Bodensee sind im Bereich des Mittelwassers und werden die nächsten Tage tendenziell leicht sinken.

Bodensee-Wasserstand

Stand: 24.06.2024 11:30 Uhr

Obersee:
Der Wasserstand ist in den letzten 24 Stunden nur noch wenige cm (1-2 cm) gestiegen. Der Scheitelwert des Obersees sollte erreicht worden sein. In den nächsten Tagen wird der Wasserstand leicht fallen.  
Maximalwerte an den einzelnen Pegeln:
- Konstanz und Bregenz: rund 5,06 m
- Romanshorn: rund 397, 26 m.ü.M.

Untersee: Der Wasserstand ist in den letzten 24 Stunden um ca. 5 cm gestiegen. Der Maximalwert im Untersee dürfte heute erreicht worden sein. In den nächsten Tagen wird der Wasserstand stagnieren bzw. leicht fallen. 
Maximalwerte an den einzelnen Pegeln:
- Radolfzell: rund 4,73 m
- Berlingen: rund 396,95 m.ü.M

Eine Abschätzung der Wasserstandsentwicklung für den Ober-und Untersee für die kommenden 48 Stunden erhalten Sie durch Anwählen des Vorhersagebuttons in der nachfolgenden Tabelle.

Nächste Aktualisierung des Lageberichtes erfolgt morgen Dienstag


Wasserstandsübersicht

Wasserstand Obersee-PegelPegel Konstanz
[m über Pegelnull]
Pegel Romanshorn
[m ü. M.]
Pegel Bregenz
[m über Pegelnull]
aktuellster Messwert
5.03
25.06.2024 08:30 Uhr
397.24
25.06.2024 08:20 Uhr
5.08
25.06.2024 08:25 Uhr
aktuellste VorhersagePlotPlotPlot
Vorhersage bis zum 26.06.24, 07 Uhr *)5.03397.245.08
Abschätzung bis zum 27.06.24, 07 Uhr *)5.01397.225.06
 
Wasserstand Untersee-PegelPegel Radolfzell
[m über Pegelnull]
Pegel Berlingen
[m ü. M.]
 
aktuellster Messwert
4.73
25.06.2024 08:30 Uhr
396.94
25.06.2024 08:20 Uhr
 
aktuellste VorhersagePlotPlot 
Vorhersage bis zum 26.06.24, 07 Uhr *)4.73396.94 
Abschätzung bis zum 27.06.24, 07 Uhr *)4.71396.92 
*)

Die angegebenen Werte stellen jeweils den erwarteten maximalen Wasserstand bis zum angegebenen Zeitpunkt dar. Bei der Bestimmung des Maximalwerts der Abschätzung bleiben die Werte im Vorhersagezeitraum unberücksichtigt. Eine Darstellung des Wasserstandsverlaufs erhalten Sie durch Mausklick auf den Pegelnamen im Tabellenkopf.

Die Bodensee-Wasserstandsinformationen werden gemeinsam herausgegeben von: